BBRZ MED Gesellschaft mbH

Fachärzt:in für Psychiatrie und psycho­therapeutische Medizin ODER Allgemein­mediziner:in idealerweise mit PSY-Diplomen

Zentrum für seelische Gesundheit, Linz
  • Linz, Wels
  • Vollzeit 15h – 37h
  • Ab 26.03.2024

Wir bieten

  • Stundenausmaß: Teilzeit oder Vollzeit
  • Dienstbeginn: nach Vereinbarung
  • Dienstort: Linz/Wels bzw. Wien

Ihre/Deine Aufgaben

  • Aufnahme-, Zwischen- & Abschlussuntersuchungen
  • Umsetzung des Leistungsprofils für ambulante psychiatrische Rehabilitation
  • Vorträge, Abschlussberichte, Krisenintervention
  • Optional Einzel- und Gruppentherapien (Voraussetzung FA Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin)
  • Austausch und kontinuierliche Unterstützung des multiprofessionellen therapeutischen Teams
  • Dokumentation und Berichtswesen
  • Möglichkeit zur flexiblen Erweiterung des medizinischen Aufgabenspektrums

Ihr/Dein Profil

  • Erfahrung im Bereich Psychiatrie
  • Hohe fachliche und soziale Kompetenz
  • Kommunikationsfähigkeit und Wertschätzung im Umgang mit Patient:innen sowie Kolleg:innen
  • Einfühlungsvermögen und Belastbarkeit
  • Flexibilität in der Patient:innenbetreuung
  • Bereitschaft zur multiprofessionellen Teamarbeit

Verdienst

  • Brutto ab 6.000,00 € pro Monat
  • Fachärzt:in Psychiatrie: € 7.200,- brutto, Allgemeinmediziner:in: € 6.000,- brutto, zzgl. Anrechnung von max. 10 Jahren Vordienstzeiten bzw. max. € 500,- brutto (basierend auf SWÖ-KV mit Überzahlung sowie auf Basis Vollzeit 37 Wochenstunden).

Konnten wir Ihr/Dein Interesse wecken?

Wenn ja, dann freuen wir uns über Bewerbungen.

BBRZ MED GmbH & BBRZ MED.Health Services GmbH, Ärztliche Leitungen: Frau Prim. Dr.in Miriam Traugott (Wien), Herr Prim. Dr. Michael Mikes (OÖ)

Bewerben Sie sich bei

Mag.a Sonja Brandstetter

Geschäftsführung

jobs@bbrz-med.at
Inseriert am 26.03.2024 Nr.: 12534
Bild: BBRZ Med
Zentrum für seelische Gesundheit, Linz
Glimpfingerstraße 48a
4020 Linz

Bei den Zentren für seelische Gesundheit handelt es sich um ambulante psychiatrische REHA-Kliniken. Die Mitarbeiter:innen stellen die Patient:innen und ihre vielfältigen Bedürfnisse in den Mittelpunkt eines individuellen ganzheitlichen Betreuungskonzeptes, das biologische, psychologische und soziale Aspekte berücksichtigt und die Übernahme von Eigenverantwortung fördert. Ziel ist die berufliche Reintegration und soziale Teilhabe.

Mehr über diesen Arbeitgeber