Österreichisches Rotes Kreuz, Landesverband Oberösterreich

Fachsozialbetreuer:in Altenarbeit oder Pflegeassistent:in

mobile Pflege und Betreuung Kirchdorf
  • Kirchdorf
  • Vollzeit 20h – 37h

Wir bieten

  • Selbständiger und eigenverantwortlicher Arbeitsbereich
  • Flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten in der Nähe Ihres Wohnortes (keine Nachtdienste)
  • Hochwertige Arbeitsausstattung
  • Regelmäßiger Fachaustausch im Team
  • Diverse Angebote zu Ihrer persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung
  • Nettes Kollegium, Hilfsbereitschaft und wertschätzender Umgang
  • Umfangreiche Einschulung

Ihre/Deine Aufgaben

  • Durchführung einer individuellen, ressourcenorientierten Pflege und Betreuung unserer Klienten mit besonderem Fokus auf deren Selbstbestimmung
  • Information, Kommunikation und Begleitung der Klienten und deren Angehörigen
  • Im Rahmen der eigenen Kompetenzen Entscheidungen treffen
  • Dokumentation der durchgeführten Pflegemaßnahmen
  • Anleitung von Auszubildenden und neuen Mitarbeitern der FSB*A/PA

Ihr/Dein Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung zum Pflegeassistenten oder Fachsozialbetreuer Altenarbeit
  • Ggf. Berufsanerkennung bzw. Nostrifikation in Österreich
  • Eintragung ins Gesundheitsberuferegister
  • Führerschein der Gruppe B und eigener PKW
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung (32 Std. in 2 Jahren)
  • Freude an der Arbeit mit pflegebedürftigen Menschen
  • Verantwortungsbewusstsein und Eigeninitiative im Handeln

Verdienst

  • Brutto ab 2.662,00 € pro Monat
  • Bezahlung laut Kollektivvertrag des Österreichischen Roten Kreuzes. Mindestgehalt bei 37 Wochenstunden brutto: Pflegeassistent: 2.662,- (inkl. Zulagen), FSB*A: € 2.802,- (inkl. Zulagen).

Konnten wir Ihr/Dein Interesse wecken?

Wenn ja, dann freuen wir uns über Bewerbungen.

Online Bewerbung

Zur Bewerbung

Bei Fragen dazu

Doris Petroczy

+43 7582 63581 23
Inseriert am 18.01.2024 Nr.: 10797
mobile Pflege und Betreuung Kirchdorf
Krankenhausstraße 11
4560 Kirchdorf/Krems

„Die Kraft der Menschlichkeit“, die Offensivkraft des Roten Kreuzes, steckt in den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die sich von der Rotkreuzidee begeistern lassen.

Mehr über diesen Arbeitgeber