Sozialverein B37

Fachsozialbetreuer:in FSB BA, A / Altenfachbetreuer:in

Psychosoziale Wohnheim PSWB, Linz
  • Linz
  • Turnusdienst
  • Teilzeit 30h
  • Ab 15.01.2024

Wir bieten

  • Unterstützung durch ein multiprofessionelles Team
  • Wertschätzendes Miteinander, gutes Betriebsklima
  • Supervision und Weiterbildung
  • Freiwillige Sozialleistungen wie Fahrtkostenzuschuss und Burnout-“Urlaub“
  • Sinnvolle Tätigkeit und ein Beitrag zu einer gerechteren Gesellschaft

Ihre/Deine Aufgaben

  • Als Fachsozialbetreuer*in sind Sie für die pflegerischen Betreuung der Bewohner*innen zuständig.

Ihr/Dein Profil

  • Wir setzen eine Ausbildung als Fachsozialbetreuer/in (FSB BA, A) oder Altenfachbetreuer/in voraus. Eine einschlägige Berufspraxis ist von Vorteil.
  • Aufgeschlossenheit gegenüber Personen in schwierigen Lebensumständen
  • Kontaktfreude
  • Frustrationstoleranz; insbesondere: Ausgeglichenheit, Geduld
  • Persönliche Belastbarkeit
  • Eigenverantwortung und Verlässlichkeit
  • Bereitschaft zur Arbeit in einem Dienstradsystem: Tag-, Abend-, Nacht- und Wochenenddienste.

Verdienst

  • Brutto ab 2.687,00 € pro Monat
  • Die Arbeitsstelle wird nach dem SWÖ-Kollektivvertrag entlohnt. Es wird die Lohnstufe 6 angeboten (€ 2.687,00 – 3.087,10 brutto für eine Vollanstellung je nach Vordienst-zeiten) zzgl. 60% SEG-Zulage, Zulage f. Sonntags- bzw. Feiertagsdienste sowie Nachtdienstzulage.

Konnten wir Ihr/Dein Interesse wecken?

Wenn ja, dann freuen wir uns über Bewerbungen.

Wenn Sie Interesse haben, bei uns zu arbeiten, senden Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung per Mail (sämtliche Unterlagen bitte als PDF übermitteln) oder per Post. Sozialverein B37, Harrachstraße 52, 4020 Linz

Bewerben Sie sich bei

Mag. Sebastian Hauser, MA

bewerbung@b37.at
Inseriert am 15.01.2024 Nr.: 10688
Psychosoziale Wohnheim PSWB, Linz
Bethlehemstraße 37
4020 Linz

Das “Psychosoziale Wohnheim PSWB” ist die Antwort auf jenen humanitären Notstand, der dadurch entstand, dass ein Teil der wohnungslosen Menschen psychisch krank ist. Schizophrene Psychosen, affektive Erkrankungen oder schwere Persönlichkeitsstörungen sind – neben Suchterkrankungen (Alkohol, Medikamente, Drogen) – häufig auftretende Störungsbilder im PSWB. Zudem sind wohnungslose Menschen oftmals in einem körperlich schlechten Zustand und müssen auch auf dieser Ebene unterstützt werden

Mehr über diesen Arbeitgeber

Weitere Jobs mit ähnlichen Kriterien