Justizanstalt Linz

Sozialarbeiter:in

Justizanstalt Linz
  • Linz
  • Teilzeit 20h
  • Ab 08.01.2024
  • Befristet

Wir bieten

  • befristet (Ersatzkraft) - mit Option auf Vollzeitbeschäftigung im Ausmaß von 40 Wochenstunden
  • Das Gehalt erhöht sich um die Aufwandsentschädigung in Höhe von € 8,20 sowie die Erschwerniszulage in etwa in Höhe von € 104,74. Des Weiteren gebührt für jede Stunde im Kontakt mit Insassinnen bzw. Insassen eine Gefahrenzulage in Höhe von zirka € 3,02, höchstens jedoch in etwa € 335,33. Es erhöht sich eventuell auf Basis der gesetzlichen Vorschriften durch anrechenbare Vordienstzeiten sowie sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Entlohnungsbestandteile

Ihre/Deine Aufgaben

  • Soziale Betreuung der Strafgefangenen nach den Grundsätzen und Methoden der Sozialen Arbeit
  • Durchführung von Zugangsgesprächen
  • Leistung individueller psychosozialer Hilfen
  • Krisenintervention
  • Entlassungsvorbereitung
  • Kontakte zu anderen Sozialeinrichtungen

Ihr/Dein Profil

  • österreichische Staatsbürgerschaft oder unbeschränkter Zugang zum österreichischen Arbeitsmarkt
  • volle Handlungsfähigkeit
  • erfolgreicher Abschluss der Akademie oder Fachhochschule für Sozialarbeit mit einem Arbeitsaufwand von zumindest 180 ECTS-Anrechnungspunkten
  • gegen die:den Bewerber:in darf zum Zeitpunkt der Bewerbung weder ein Straf- noch ein Disziplinarverfahren anhängig sein; weiters dürfen gerichtliche Vorstrafen, die auf mangelnde Berufseignung schließen lassen oder schwerwiegende disziplinäre Verurteilungen nicht vorliegen.
  • Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten
  • hohes Maß an psychischer Belastbarkeit
  • persönliches Engagement
  • hohes Maß an Befähigung zur Teamarbeit
  • Interesse an der Arbeit mit sozialen Randgruppen und an therapeutischer Arbeit mit psychisch kranken Insassinnen bzw. Insassen
  • Fähigkeit, Betreuungsbeziehungen aufzubauen und entstehende Konflikte zu erkennen und Konfliktneigungen der Proband:innen abzubauen
  • Fähigkeit zur Krisenintervention
  • hohe Motivation zur Weiterbildung, insbesondere hinsichtlich der einschlägigen Gesetze und Bestimmungen im Zusammenhang mit dem Strafvollzug
  • Erfahrung im Umgang mit sozial unangepassten Menschen
  • Kooperationsfähigkeit mit anderen in der Justizanstalt tätigen Berufsgruppen (Justizwachdienst, psychologischer Dienst, ärztlicher Dienst, …)
  • Flexibilität im Umgang mit hierarchischen Strukturen
  • Kenntnisse und Fähigkeiten in der Technik der Lebensberatung und Lebenshilfe sowie in der Fürsorge
  • Erwünscht: Erfahrungen im Bereich des Strafvollzuges, Kenntnisse in Psychologie und Pädagogik

Verdienst

  • Brutto ab 1.417,60 € pro Monat
  • Die Anstellung erfolgt nach den Bestimmungen des Vertragsbedienstetengesetzes 1948; Entlohnung nach Entlohnungsschema v, Entlohnungsgruppe v2, entsprechend den anrechenbaren Vordienstzeiten. Das Monatsentgelt beträgt mindestens € 1.417,60 brutto.

Konnten wir Ihr/Dein Interesse wecken?

Wenn ja, dann freuen wir uns über Bewerbungen.

Der Bund ist bemüht, den Anteil von Frauen zu erhöhen und lädt daher nachdrücklich Frauen zur Bewerbung ein. Nach § 11b bzw. § 11c des Bundes-Gleichbehandlungsgesetzes werden unter den dort angeführten Voraussetzungen Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Bewerber, bei der Aufnahme in den Bundesdienst bzw. bei der Betrauung mit der Funktion bevorzugt. Bewerbungen sind unter Anschluss eines Lebenslaufes und der sonstigen Bewerbungsunterlagen (insbesondere Geburtsurkunde, Staatsbürgerschaftsnachweis, Meldezettel, Reifeprüfungszeugnis, Diplom der Sozialakademie bzw. der Fachhochschule für Sozialarbeit, Nachweise über Praktika, Berufstätigkeiten, ergänzende Ausbildungen, Zusatzausbildungen, Dienstzeugnisse,…) bis 2. Februar 2024 (Einlangen in der Dienststelle) per Post oder Email.

Bewerben Sie sich bei

Direktionsstelle

+43 732 77 84 14 701
jalinz.leitung@justiz.gv.at
Inseriert am 08.01.2024 Nr.: 10413
Justizanstalt Linz
Pochestraße 9
4020 Linz

Die Zuständigkeit der Justizanstalt Linz umfasst: den Vollzug von Untersuchungshaft, gerichtlichen Freiheitsstrafen bis zu 18 Monaten, Verwaltungsstrafen und Finanzstrafen von männlichen und weiblichen Personen ab Strafmündigkeit.

Mehr über diesen Arbeitgeber

Weitere Jobs mit ähnlichen Kriterien