Forensisch therapeutisches Zentrum Garsten

Sozial­arbeiter:in

Forensisch therapeutisches Zentrum Garsten
  • Steyr-Land
  • Vollzeit 20h – 40h
  • Ab 05.04.2024
  • Befristet

Ihre/Deine Aufgaben

  • insgesamt 40 Wochenstunden, davon 20 Wochenstunden unbefristet, sowie 20 Wochenstunden befristet (Ersatzkraft)
  • Betreuung von Insassen
  • Aufrechterhaltung der sozialen Kontakte
  • Unterstützung beim Umgang mit Ämtern und Behörden
  • Entlassungsvorbereitung
  • Verfassen von Stellungnahmen

Ihr/Dein Profil

  • österreichische Staatsbürgerschaft oder unbeschränkter Zugang zum österreichischen Arbeitsmarkt
  • erfolgreicher Abschluss der Akademie oder Fachhochschule für Sozialarbeit mit einem Arbeitsaufwand von zumindest 180 ECTS-Anrechnungspunkten
  • persönliche und fachliche Eignung
  • gegen die:den Bewerber:in darf zum Zeitpunkt der Bewerbung weder ein Straf- noch ein Disziplinarverfahren anhängig sein; weiters dürfen gerichtliche Vorstrafen, die auf mangelnde Berufseignung schließen lassen oder schwerwiegende disziplinäre Verurteilungen nicht vorliegen

 

Anforderungsprofil:

  • Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten
  • hohes Maß an Belastbarkeit
  • persönliches Engagement und Teamfähigkeit
  • Fähigkeit, Betreuungsbeziehungen aufzubauen und bestehende sowie entstehende Problemlagen zu erkennen
  • Fähigkeit zur Krisenintervention
  • hohe Motivation zur Weiterbildung
  • Kenntnisse in Psychologie und Sozialpädagogik sowie in den für den Justizvollzug wesentlichen Gesetzen (StVG, Grundzüge des Sozialrechts,...)
  • Erfahrung im Umgang mit sozial unangepassten Menschen
  • Fähigkeit und Bereitschaft zur konstruktiven Zusammenarbeit mit verschiedenen anderen Berufsgruppen in einer Justizanstalt
  • Flexibilität im Umgang mit hierarchischen Strukturen
  • Fremdsprachkenntnisse - Englisch

 

Der Bund ist bemüht, den Anteil von Frauen zu erhöhen und lädt daher nachdrücklich Frauen zur Bewerbung ein. Nach § 11b bzw. § 11c des Bundes-Gleichbehandlungsgesetzes werden unter den dort angeführten Voraussetzungen Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Bewerber, bei der Aufnahme in den Bundesdienst bzw. bei der Betrauung mit der Funktion bevorzugt.

Verdienst

  • Brutto ab 2.835,20 € pro Monat
  • Das Monatsentgelt beträgt mindestens € 2.835,20 brutto.

Konnten wir Ihr/Dein Interesse wecken?

Wenn ja, dann freuen wir uns über Bewerbungen.

Bewerbungen sind unter Anschluss eines Lebenslaufes und der sonstigen Bewerbungsunterlagen (insbesondere Geburtsurkunde, Staatsbürgerschaftsnachweis, Meldezettel, Reifeprüfungszeugnis, Diplom der Sozialakademie bzw. der Fachhochschule für Sozialarbeit, Nachweise über Praktika, Berufstätigkeiten, ergänzende Ausbildungen, Zusatzausbildungen, Dienstzeugnisse,…); Bewerbungsfrist: 24.04.2024

Inseriert am 05.04.2024 Nr.: 12744
Forensisch therapeutisches Zentrum Garsten
Am Platzl 1
4451 Garsten

Das Forensisch-therapeutische Zentrum Garsten ist für die Unterbringung von männlichen zurechnungsfähigen Personen mit schwerwiegender und nachhaltiger psychischer Erkrankung (§ 21 Abs.2 StGB) zuständig.

Mehr über diesen Arbeitgeber