pro mente OÖ

Trainer:in für Seminar­tätigkeit im Bereich der elementar­pädagogischen Präventions­arbeit

Institut Suchtprävention
  • Linz
  • Teilzeit 1h – 10h
  • Ab 02.09.2024

Wir bieten

  • Interessante Seminartätigkeit mit einer engagierten und motivierten Zielgruppe
  • Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich Suchtprävention
  • zur fallweisen Beschäftigung

Ihre/Deine Aufgaben

  • Das Institut Suchtprävention bietet im Bereich der elementarpädagogischen Präventionsarbeit Fortbildungen für Elementarpädagog*innen an
  • Im Rahmen des Projekts "Gesunder Kindergarten & Gesunde Krabbelstube" hat das gesamte Team die Möglichkeit, am Standort an gemeinsamen Fortbildungen zur Teamgesundheit und zu Schutzfaktoren für die psychosoziale Gesundheit der Kinder teilnehmen.
  • Vermittlung dieser Inhalte - Referent*innentätigkeit

Ihr/Dein Profil

  • Motivation zur Präventionsarbeit
  • Ausbildung im psychosozialen/pädagogischen Bereich
  • Berufserfahrung in der Elementarpädagogik
  • Erfahrungen im Umgang mit Gruppen
  • Führerschein und PKW erforderlich - Einsatzort: OÖ

Verdienst

  • Brutto ab 2.874,10 € pro Monat
  • Einreihung in Verwendungsgruppe 8 (laut SWÖ-KV)

Konnten wir Ihr/Dein Interesse wecken?

Wenn ja, dann freuen wir uns über Bewerbungen.

Online Bewerbung

Zur Bewerbung

Bei Fragen dazu

Mag. Peter Eberle, MA

+43 732 77 89 36 12
Inseriert am 31.05.2024 Nr.: 13885
Institut Suchtprävention
Hirschgasse 44
4020 Linz

Mit dem Institut Suchtprävention hat pro mente OÖ 1994 in Linz ein international beachtetes Kompetenzzentrum für die Vorbeugung von Sucht und problematischem Konsumverhalten ins Leben gerufen. Dazu zählen unter anderem Alkohol, Nikotin, illegale Drogen sowie Glücksspiel, Medienkonsum oder Essstörungen. Die Angebote dieser vom Land Oberösterreich beauftragten Fachstelle für Suchtprävention richten sich in erster Linie an Eltern, Kindergärten, Schulen, Gemeinden, Betriebe und an die Jugendarbeit.

Mehr über diesen Arbeitgeber